Employer Branding

Katastrophe Vollbeschäftigung – und nun?
Für das Jahr 2025 sagt der Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky die „Katastrophe Vollbeschäftigung“ für den Arbeitsmarkt voraus!

Sind Sie vorbereitet?
Zwei Dinge sind besonders für kleine und mittlere Unternehmen jetzt wichtig:

  • vorhandene Mitarbeiter binden
  • für neue Mitarbeiter begehrenswert sein

Also: ein attraktiver Arbeitgeber sein oder werden! Aber wie?

  • Begreifen Sie Ihre Arbeitnehmer und die, die es werden sollen, als Zielgruppen.
  • Betrachten Sie Ihr Unternehmen durch die Augen der (potenziellen) Mitarbeiter.
  • Beschäftigen Sie sich mit ihren Bedürfnissen.
  • Und entwickeln Sie Ihr Unternehmen zur authentischen, erfolgreichen Arbeitgebermarke.

Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber?
Das Profil einer Arbeitgebermarke ist vergleichbar mit einem Persönlichkeitsprofil. Um zielgerichtet an sich arbeiten zu können, ist es nötig eine Standortbestimmung mit Identifikation von Stärken, Schwächen, Risiken und Potenzialen vorzunehmen. Die meisten Unternehmen machen intuitiv vieles richtig, begreifen diese wichtige Aufgabe jedoch noch nicht als strategischen Prozess.

leistungen_und_angebote